Tag Archives: Wintersemester

Projektarbeiten im Wintersemester 2016/17

Für das Wintersemester 2016/17 werden im Labor für Erneuerbare Energien am Umwelt-Campus Birkenfeld folgende Projektarbeiten angeboten:

  • Weiterentwicklung des Energienutzungsplans für die Region des Nationalparks Hunsrück-Hochwald
  • Konzept für Solar-Home-Systeme in Zentralafrika
  • Studie zum weltweiten Ausbau erneuerbarer Energiesysteme zum Erreichen der globalen Klimaschutzziele
  • Konstruktion und 3D-Druck der Firmenzentrale der Simona AG, Kirn
  • Entwicklung eines Skripts zur automatischen Übertragung von DWD-Wetterdaten in eine Datenbank
  • Weiterentwicklung einer Web-Anwendung zur Optimierung von Photovoltaikanlagen (UCB PVapp)

Link zur Übersicht der Projektarbeiten

Projektarbeiten im Wintersemester 2015/16

Für das Wintersemester 2015/16 werden im Labor für Erneuerbare Energien folgende Projektarbeiten angeboten:

  • Entwicklung eines Skripts zur automatischen Übertragung von DWD-Wetterdaten in eine Datenbank
  • Gutachterliche Prüfung von Photovoltaikuanlagen der LBB Rheinland-Pfalz
  • Erstellung des Jahresberichts zu technischen Betriebsführung der PV-Anlagen des LBB
  • Entwicklung eines Skripts zur Erfassung von Ertragsdaten von Photovoltaikanlagen
  • Weiterentwicklung einer Web-Anwendung zur Ertragsoptimierung von Photovoltaikanlagen
  • Aufbau einer Datenbank zu Stromlastprofilen

 

Projektarbeit: Überarbeitung der Informationsunterlagen für den Studiengang “Erneuerbare Energien”

Beschreibung
Das Informationsangebot für den Studiengang „Erneuerbare Energien“ soll aktualisiert werden. Hierzu zählt neben der Broschüre auch die Internetpräsenz. Ziel des Projekts ist es, für Studieninteressierte umfangreiche Informationen zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus soll der Studiengang am Umwelt-Campus deutschlandweit einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht werden.

Zielgruppe
Interdisziplinäre Projektarbeit für Studierende aus dem Studiengang “Erneuerbare Energien”

Plätze: 1

Voraussetzungen

  • Grundlegende Kenntnisse in CMS (insbesondere TYPO3)
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Gute Sprachfähigkeiten

Ziele

  • Marktstudie zum Studiengang
  • Überarbeitung der Informationsbroschüre/Flyer
  • Aktualisierung der Internetseiten zum Studiengang
  • Ergänzung von weiterführenden Informationen (u. a. FAQ, berufliches Tätigkeitsfeld)

Herunterladen der Projektbeschreibung

Projektarbeiten im Wintersemester 2014/15

GreenTech am Umwelt-Campus Birkenfeld Entwicklung einer Informationsbroschüre (Datenbasis) für die Öffentlichkeitsarbeit (Deutsch/Englisch)

Problemstellung: Der Umwelt-Campus hat jedes Jahr zahlreiche Gäste aus aller Welt, die den Null-Emissions-Campus besuchen. Um die Öffentlichkeitsarbeit auszubauen und Führungen am Campus zu unterstützen, soll eine Dokumentationsbasis aufgebaut werden, aus der eine die Öffentlichkeit ansprechende Broschüre in Deutsch und Englisch zur GreenTech am UCB entsteht (Konzept Null-Emission, Passiv-/Nullenergiehaus, Regenerative Wärmeversorgung, PV, Solarthermie, Adsorptions-kälte, Raumlufttechnik, Regenwassernutzung, Wassereinspartechnik, transparente Wärmedämmung etc.). Bisher bestehende Informationen sind nicht gebündelt und Erweiterungen und Umbaumaß-nahmen lassen eine Aktualisierung der Informationen für sinnvoll erscheinen.

Die folgenden Arbeitsschritte sollen in der Projektarbeit erfolgen:

  1. Konzepterstellung für Broschüre (Umfang, Kapitel, Stil)
  2. Datenerfassung in enger Kooperation mit Technik-Verantwortlichen des Campus
  3. Aufbau einer Datenbank für die jährliche Datenpflege (Öffentlichkeitsarbeit) ggf. Verknüpfung zu bestehenden Überwachungsinstrumentarien in Absprache
  4. Photodokumentation
  5. Kooperation mit der Öffentlichkeitsarbeit
  6. Kooperation mit Englisch-Dozenten in Absprache (Fassung in Englisch)
  7. Diskussion der Broschüre mit Vertretern des Campus
  8. Fertigstellung im pdf-Format, Angebote einholen für Druck
  9. Ableiten eines aktuellen Kurzvortrages im ppt-Format zur GreenTech am Campus

Freie Plätze: 2 Master-Studierende aus dem Fachbereich UPUT

Zusammenarbeit mit zwei Master-Studierenden aus dem Studiengang Umwelt- und Betriebswirtschaft des Fachbereichs UWUR unter Leitung von Frau Prof. Dr. Hartard.