Schlagwort-Archive: Strom

Excel-Tools für die Energietechnik

In den letzten Semestern haben Studierende bei mir am Institut unterschiedliche Tools in MS Excel erstellt, um typische Aufgabenstellungen in der Energietechnik zu bearbeiten. Diese Tools sind nun über die Institutsseite online geschaltet und frei verfügbar, sodass Interessierte die Tools nutzen können.

Weblink zu den Energietechnik-Tools:
https://www.umwelt-campus.de/energietools

Weiterlesen

Ergänzung von neuen Fotos in der Galerie

In der Galerie sind weitere Fotos von unterschiedlichen fossilen und erneuerbaren Energieerzeugungssystemen (Photovoltaik, Windenergie, Biomasse, Wasserkraft) hinzugekommen.

Die Fotos können unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 DE bearbeitet und verwendet werden.

App zur Visualisierung der Energieverbräuche im Haushalt

Von co2online, einer gemeinnützigen GmbH, gibt es eine kleine App, die zur Verwaltung und Visualisierung der hauseigenen Strom-, Wärme- und Wasserverbräuche dient. Nach Anlegen eines Benutzerkontos können einzelne Zähler eingerichtet werden, um in (un-)regelmäßigen Abständen die aktuellen Zählerstände einzutragen. Über die App werden dann die Verbräuche in verschiedenen Diagrammen visualisiert. Darüber hinaus werden die eigenen Verbräuche mit Durchschnittsverbräuchen anderer Nutzer verglichen.

Die Registrierung ist kostenlos. Zu beachten ist, dass es sinnvoller ist, sich zunächst über die Webseite des Diensts anzumelden und die einzelnen Zähler anzulegen. Anschließend lässt sich die App benutzen. Ein Erinnerungsservice bietet die Möglichkeit, automatisch an das Ablesen der Zählerstände erinnert zu werden. Bei einer Registrierung direkt in der App tritt eine Fehlermeldung auf, dass eine Einrichtung der Zähler bisher nicht erfolgt ist, jedoch in der App auch nicht möglich ist. Ohne Registrierung ist die Einrichtung eines einzelnen Zählers möglich.

Die App gibt es für iOS und Android.

Da die Visualisierung der Energieverbräuche der erste Schritt auf dem Weg zur Reduktion des Energieverbrauchs ist, ist die App ein nützlicher Helfer. Für einer tiefergehende Analyse der Energieverbräuche im Haushalt wären intelligente Zähler bzw. automatisierte Auslesesysteme notwendig.