Ausblick auf das Wintersemester 2019/20

Im kommenden Wintersemester 2019/20 biete ich am Institut für Betriebs- und Technologiemanagment (IBT) des Umwelt-Campus wieder zahlreiche Projektarbeiten und Abschlussarbeiten in den Forschungsbereichen der Energiesystemtechnik und der Produktionstechnologie an. Die Angebote richten sich insbesondere an Studierende aus den Bachelorstudiengängen Angewandte Informatik, Erneuerbare Energien, Maschinenbau, Sustainable Business and Technology, Umwelt- und Wirtschaftsinformatik sowie Wirtschaftsingenieurwesen/Umweltplanung und aus den Masterstudiengängen Angewandte Informatik, Business Administration and Engineering, International Material Flow Management, Digitale Produktentwicklung sowie Umweltorientierte Energietechnik.

Photovoltaikfreiflächenanlage als Strichzeichnung
Strichzeichnung einer PV-Freiflächenanlage

Des Weiteren biete ich im Wintersemester folgende Veranstaltungen an:

Projekt- und Abschlussarbeiten

Im Bereich der Energiesystemtechnik gibt es folgende Themenstellungen:

Aufgabenstellungen zur Photovoltaik

Die Themen zur Photovoltaik gliedern sich in praxisbezogene Aufgaben sowie in Fragestellungen zur Datenanalyse.

  • Technische Optimierung von bestehenden PV-Anlagen des Landes Rheinland-Pfalz
  • Standortoptimierung von PV-Carports bei Liegenschaften des Landes Rheinland-Pfalz
  • Weiterentwicklung eine Web-Anwendung zur Ertragsoptimierung (↣ UCB PVapp)
  • Aufbau eines Live-Überwachungssystems von gewerblichen PV-Anlagen zur Steuerung und Optimierung des Eigenverbrauchs
  • Ertragsanalyse von Photovoltaikanlagen in Europa (↣ Projektwebseite)

Ecoliance – Konzept für Unternehmensportfolio

Für das Unternehmensnetzwerk der Umwelttechnikbranche Ecoliance Rheinland-Pfalz e. V. gibt es im Rahmen der Begleitforschung UmTecNetz Fragestellungen hinsichtlich der Weiterentwicklung von Netzwerken zu bearbeiten:

  • Recherche nach Möglichkeiten der Unternehmensdarstellung in Clustern/Netzwerken
  • Entwicklung einer kompakten und strukturierten Broschüre für die Unternehmenspräsentation, Vorbereitung der Broschüre mit Inhalten und Abstimmung mit den Unternehmen
  • Erstellen eines Fragebogens für Unternehmen für Angebote von Praktikumsplätzen und Abschlussarbeiten
  • Unterstützung bei der Integration der Inhalte auf der Webseite der Ecoliance

Excel-Tools für energietechnische Anwendungen

Vorgesehen ist, unterschiedliche Tools in MS Excel zu erstellen und später zum Herunterladen anzubieten, die im Bereich der Energiesystemtechnik regelmäßig Anwendung finden:

  • Modellierung von Lastprofilen (Strom/Wärme)
  • Auslegung eines Wärmespeichers (für Solarthermie, Geothermie etc.)
  • Gebäudetechnische Energiebilanzierung
  • Auslegung eines Blockheizkraftwerks (BHKW)
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung von energietechnischen Anlagen

Modellierung von Energieclustern

Bei der Modellierung von Energieclustern werden zahlreiche Bausteine zu entwickeln sein, um energietechnische Systeme zur Strom- und Wärmeversorgung zu simulieren.

  • Recherche und Datenpflege von Energieerzeugungssystemen sowie Energieverbrauchseinheiten
  • Modellierung und Simulation von Energieströmen
  • Entwicklung von Skripten zur automatischen Datenintegration und zur Konsistenzprüfung
  • Entwicklung von Auswertungs- und Prognosealgorithmen

Im Bereich der Produktionstechnologie geht es um die Mitarbeit im Forschungsprojekt Ressourceneffizientes Rapid Prototyping (RERAP). Die Aufgabenstellungen lauten insbesondere:

  • Konstruktion, Entwicklung und Optimierung von Werkstücken
  • Messtechnische Begleitung des Fertigungsprozesses
  • Konventionelle und generative Fertigung der Bauteile
  • Auswertung und Verschriftlichung der Ergebnisse

Bei Interessen an den Projektarbeiten bzw. Abschlussarbeiten sind, können Sie sich gerne per E-Mail an mich wenden: h.teheesen@umwelt-campus.de